Bad Füssing startet am 3. Dezember am Kurplatz in die neue Eislauf-Saison

Schlittschuhlaufen

 

Fröhlicher Kufenspaß ganz ohne Schmelzgefahr und auch dann, wenn der Winter Pause macht: Bad Füssings „Eisfläche“ bietet optimale Bedingungen für den perfekten Kufenschwung – auch ganz ohne echtes Eis.

Die synthetische „Eisfläche“ ist etwa 20 mal 30 Meter groß und erfreute sich bereits in den beiden „Premierenwintern“ großer Beliebtheit bei Einheimischen und Gästen.

Neben einem Schlittschuhverleih gibt es auch in diesem Jahr einen Kiosk, der kleine Speisen und Getränke anbietet.

Freizeitläufer, Stockschützen und das Füssinger Eishockeyteam kommen dank großzügiger Öffnungszeiten gleichermaßen auf ihre Kosten.

 

Die Eintrittspreise bleiben stabil:

3 Euro für Erwachsene (2 Euro mit Kurkarte),

2 Euro für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre.

Auch vergünstigte Zehnerkarten für 25 bzw. 15 Euro sind erhältlich.

 

Öffnungszeiten:

Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag 15 – 20 Uhr

Dienstag 15 – 18 Uhr

Samstag 12 – 20 Uhr

Sonntag 12 – 18 Uhr

In den Ferien öffnet die Eisbahn an Wochentagen bereits um 12 Uhr.

An Heiligabend bleibt sie geschlossen, an Silvester ist sie von 12 bis 16 Uhr geöffnet.