Nachrichten Archiv

Der Aldi-Markt wächst - die Grünfläche nicht - PNP vom 13.08.08

Einkaufsmarkt wird um Flaschenrückgabe-Raum erweitert - Bauausschuss erteilt Befreiung - Stellplätze bleiben erhalten(Von Markus Gerauer, Bad Füssing) Soll man zugunsten der Grünfläche auf Parkplätze verzichten? Mit dieser Frage beschäftigte sich der Bauausschuss jetzt, als es um die Erweiterung des Aldi-Markts im Hofgartenweg ging. Die einstimmige Antwort des Gremiums: nein. Seit 2002 gibt es den Aldi-Markt im Kurort. Jetzt soll das - wie es im eingereichten Bauantrag heißt - „bestehende...[mehr]


Post-Beauftragter kommt zur JU - PNP vom 18.08.08

(red, Bad Füssing) Die Junge Union (JU) Bad Füssing will sich mit der Schließung der dortigen Postfiliale nicht abfinden. Am kommenden Donnerstag, 21. August, veranstaltet die JU daher ab 14 Uhr im „Kulinarium“ im Großen Kurhaus eine Informationsveranstaltung, bei der sie dem Politikbeauftragten der Deutschen Post AG, Hugo Scheuenpflug, ihre Meinung zur Schließung der Postfiliale schildern will. Dabei wird Scheuenpflug auch über die neue Partnerfiliale der Post im Edeka Markt informieren. Die...[mehr]


Doppelpatrozinium in der Wallfahrtskirche - PNP vom 18.08.08

Reißenden Absatz finden die Kräuterbuschen, die Margarethe Wagner (v.l.), Maria Kotlik und Anni Nebether vom Gartenbauverein verkaufen. Foto: Diet

(Diet, Aigen am Inn) Nicht einmal am Leonharditag war der Gottesdienst so gut besucht wie an diesem 15. August, als in der Pfarrei Aigen das Doppelpatrozinium der Wallfahrtskirche und zugleich das Fest der Aufnahme Mariens in den Himmel gefeiert wurde. Auch viele Kurgäste waren nach Aigen gekommen, so dass keine Bank und kaum ein Stuhl leer blieb. Vor dem Gottesdienst boten Frauen des Gartenbauvereins Kräuterbuschen an, die reißenden Absatz fanden. Monsignore Dr. Rudolf Weiß wies auf die lange...[mehr]


Keine Vermietung an Kurgäste - PNP vom 21.08.08

Nur Eigentümer oder langfristige Mieter wohnen in den beiden Häuser. Das hat die Gemeinde schriftlich. Foto: Jörg Schlegel

Eigentümer versichern das gegenüber der Gemeinde schriftlich (mg, Bad Füssing) Sie sind ein Dauerbrenner im Gemeinderat, die beiden Häuser Meierweg 4 und 6 in Egglfing. Und sie waren in so mancher Sitzung Gegenstand heftiger Diskussionen und Auslöser der Frage: Welche Möglichkeiten hat die Gemeinde, gegen Schwarzbauten vorzugehen? Jetzt scheint sich die ganze Aufregung um die beiden Häuser zu legen. Angefangen hat alles damit, dass der Bebauungsplan „Ortsteil Egglfing“ vorsieht, dass in jedem...[mehr]


Mit der Kraft der Sonne - PNP vom 22.08.08

Freuen sich über jeden Sonnenstrahl: Elektro-Planer Klaus Günthner (l.) und Werkleiter Ernst A. Stapfer. (Bild: red)

Europa Therme investiert 600 000 Euro für die Umwelt (red, Bad Füssing) Wenn draußen die Sonne strahlt, freuen sich nicht nur die Kurgäste draußen, sondern auch drinnen die Verantwortlichen der Europa Therme. Werkleiter Ernst Stapfer weiß: Jetzt arbeitet das Sonnenkraftwerk auf Hochtouren. Mit einer Investitionssumme von fast 600 000 Euro hat die Europa Therme Bad Füssing auf den fünf Satteldächern des Kurmittelhaus-Areals Solarmodule anbringen lassen, „ein weiterer Beitrag zu den ehrgeizigen...[mehr]


Nichts zu machen: Post zieht in Supermarkt - PNP vom 23.08.08

JU-Vorsitzende Christina Hecka übergibt bei der Informationsveranstaltung, an der auch Bürgermeister Alois Brundobler (hinten v.r.) und MdL Prof. Dr. Gerhard Waschler teilnehmen, die Unterschriftenlisten an Hugo Scheuenpflug, regionaler Politikbeauftragter der Deutschen Post AG. Foto: Jörg Schlegel

Eigenbetriebene Filiale in Bad Füssing macht zu - Versuch eines klärenden Gesprächs gescheitert - Gründe bleiben unklar (Markus Gerauer, Bad Füssing) Die Hoffnung stirbt zuletzt. In Bad Füssing ist sie - was den Fortbestand der eigenbetriebenen Postfiliale in der Rathausstraße betrifft - jetzt tot. Denn wie Mitglieder der JU, Bürgermeister Alois Brundobler, MdL Prof. Dr. Gerhard Waschler und Peter Kranzmann, Vorsitzender des Kur- und Gewerbevereins, nun erfuhren, ist der Umzug der Post in...[mehr]


„Inntaler Musikanten“ gratulieren sich mit einem Konzert - PNP vom 25.08.08

Die „Inntaler Musikanten“ machen sich mit ihrem Festkonzert in der Schulturnhalle selbst das schönste Geschenk zum 100. Geburtstag. Fotos: Diet

Unterhaltsamer Abend zum 100-jährigen Bestehen der Gruppe in der Schulturnhalle - Lob von Landrat Franz Meyer (di, Aigen am Inn) 100 Jahre Blasmusik in Aigen - ein Jubiläum, das bei einem Konzert in der Schulturnhalle am Samstagabend natürlich mit viel Musik gefeiert wurde. Ein begeistertes Publikum dankte mit großem Beifall den „Inntaler Musikanten“ unter der Leitung von Fritz Büchler für ihr hervorragendes Jubiläumskonzert, mit dem die Kapelle dem Publikum, aber auch sich selbst das schönste...[mehr]